Aktuelle Urteile zur bAV

Beitragspflicht von Kapitalleistungen der betrieblichen Altersversorgung bei Erbfällen

Zwischen den gesetzlichen Krankenkassen und Hinterbliebenen kommt es häufig zum Streit über die Beitragspflicht für Leistungen, die der Verstorbene aus einer betrieblichen Altersversorgung zu beanspruchen hatte und die nun an die...

Unisex-Tarife und betriebliche Altersversorgung

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat am 1. März 2011 entschieden, dass eine unbefristete Ungleichbehandlung von Frauen und Männern bei der Berechnung von Prämien und Leistungen im Versicherungswesen gegen die Grundrechtscharta...

Sicherung der Leistungen aus Pensionszusagen bei Insolvenz

Geschäftsführern einer GmbH wird häufig die Zahlung einer Pension bei Erreichen des Rentenalters und Ausscheiden aus dem Dienstverhältnis versprochen. Ist der Geschäftsführer gar nicht oder nicht beherrschend am Kapital der...

Ausschluss des Anspruchs auf Entgeltumwandlung für betriebliche Altersversorgung

Arbeitnehmer haben bekanntlich nach § 1 a Betriebsrentengesetz einen Anspruch darauf, einen Teil ihrer künftigen Entgeltansprüche durch Entgeltumwandlung für ihre betriebliche Altersversorgung zu verwenden.

Entgeltumwandlung für betriebliche Altersversorgung und ALG II

Neben ihrem Arbeitsentgelt erhält eine zunehmende Zahl von Arbeitnehmern ergänzende Leistungen zum Lebensunterhalt. Häufig stellt sich dann die Frage, ob eine Entgeltumwandlung das einzusetzende Einkommen mit der Folge höherer...